Was bringt mir eine Teilnahme persönlich?

  • Sie wirken bei der Entwicklung eines bundesweiten Aktionsprogramms zur Minderung von Stickstoffemissionen mit.
  • Sie haben die Möglichkeit, die Interessen Ihrer Region in diesem bundesweiten Erarbeitungsprozess zu vertreten und dabei auf lokale Herausforderungen hinzuweisen.
  • Sie können in lockerer Atmosphäre gemeinsam mit circa 50 anderen Interessierten Ihre persönlichen Ansichten und Erfahrungen einbringen – ohne besondere Fachkenntnisse oder bestimmte berufliche Qualifikationen.
  • Sie erhalten für Ihre Teilnahme an der Regionalkonferenz eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 Euro.