Regionalkonferenz in Weimar

 Termin der Veranstaltung: 21.09.2019

Schwerpunkte der Regionalkonferenz in Weimar waren die Themen Konsumverhalten, Ernährung und Mobilität. Durch eine eiweißreiche Ernährung und den anhaltend hohen Konsum von Produkten tierischen Ursprungs ist die durch diesen Bereich verursachte Stickstoffbelastung weiterhin hoch. Auch das zunehmende Reisen mit dem Flugzeug oder mit dem Pkw führt zu erhöhten Stickstoffemissionen. In Weimar wurden daher diese übergreifenden Themen aus Perspektive der Verbraucher*innen beleuchtet und diskutiert.

Es kamen Bürger*innen aus verschiedenen Berufsfeldern und Altersgruppen am 21. September in Weimar zusammen, um gemeinsam Ideen zur Stickstoffminderung zu entwickeln. Dabei wurden Maßnahmen formuliert, die die Konsument*innen in der Regel direkt betreffen, sei es durch die Verteuerung von Fleisch, mehr Ernährungsbildung in der Schule oder Reparaturgarantien bei Geräten. Dabei wurden auch Konfliktfelder der Vorschläge erkannt, wie z.B.  die soziale Gerechtigkeit der Maßnahmen, die Gewohnheiten von Menschen und die politische Umsetzbarkeit. Es konnten im Anschluss sechs Delegierte ausgelost werden, welche vertretend für die Regionalkonferenz in Weimar nach Kassel gefahren sind.

Adresse

Mon Ami Kulturzentrum

Goetheplatz 11

99423 Weimar

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps